In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, sich selbst und dem Körper

etwas Gutes zu tun, vor zu beugen, zu wachsen

und hilfesuchenden Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Spiritualität klammert sich oft an Idealen der Liebe und Göttlichkeit,

während darunter etwas Unbewusstes und Unbehandeltes fließt

(wie z. B. Wünsche, Urängste und Emotionen...)

Ohne darunter zu sehen dient uns Spiritualität eher

wie eine Vertuschung solcher inneren Welten

und wir bleiben im Ungleichgewicht.

 

 

 

Ich begleite Menschen in vielfältigen und manchmal herausfordernden Lebenslagen.

Dabei ist es mir wichtig, den Menschen ganzheitlich und gesund zu sehen.

Wundervolle Werkzeuge, wie Schamanismus, Cranio Sacral Balancing, Astrologie und Energetik lasse ich ganz natürlich in meine Arbeit mit einfliessen.

 

Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen,
schaue nicht darauf, was er erreicht hat,
sondern wonach er sich sehnt.
Khalil Gibran